Wir nutzen Cookies, um unsere Dienste zu erbringen und zu verbessern.
Mit Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie Cookies. Mehr erfahren
 

Akzeptieren
Notwendige-Cookies
Cookie-Auswahl

Schlaufenmontage
für das
Feederangeln
zum Feedern

Montage für das Feederangeln - Die Schlaufenmontage

Feederangeln / Feedern Schlaufenmontage selber binden

Eine der ältesten Montagen nachdem sich das Feederfischen etabliert hatte, ist die Schlaufenmontage. Das Prinzip der Schlaufenmontage beim Feedern ist, den Futterkorb in einer Schlaufe laufen zu lassen und damit seinen Lauf zu begrenzen. Da der Feederkorb beim Feederangeln nur von einem Ende der Schlaufe zum anderen Ende durchlaufen kann, handelt es sich um eine System an dem sich der Fisch an der Feederangel selbst hakt oder anschlägt. Bei einem Biss spürt der Fisch nach der Aufnahme des Köders zunächst keinen Widerstand. Nimmt der Friedfisch jedoch den Köder im Maul auf und schwimmt damit weg, so zieht er Gegen die Feederspitze an, was der Angler als Anbiss erkennt. Danach wird der Abzug des Fisches stark gestoppt, da der Bewegungsradius des Fisches durch die Länge der gebundenen Schlaufe begrenzt ist und der Fisch nachdem der Knoten am Ende der Schlaufe erreicht ist, auf den Widerstand des Futterkorbes mit seinem Gewicht stößt. Das Gewicht des Futterkorbes sorgt somit dafür, dass der Fisch sich selbst hakt, indem durch das Gewicht der Anschlag automatisch gesetzt wird.


Im Bild rechts wird eine rote 0,25mm dicke geflochtene Schnur als Schlaufe in die monofile 0,30mm dicke Schlagschnur gebunden. In der gebundenen Schlaufe läuft ein 9 kg tragender Wirbel der Größe 14. Der einfache Wirbel kann auf perönlichen Wunsch durch einen anderen Wirbel, wie beispielsweise einen Doppelwirbel oder einen doppelten Snap, ausgetauscht werden.

Feedern - Angelknoten - Der doppelte Achtknoten

Feederangeln / Feeder Guiding- Anleitung doppelten Achtknoten binden

Es gibt einige Knoten die es ermöglichen die geflochtene Schnur in die Schlagschnur zum Feederangeln zu binden. Einer der einfachsten ist aber meiner persönlichen Meinung nach der doppelte Achtknoten.

Im nebenstehenden Bild werden die 3 Schritte dargestellt, die als ein Guiding oder eine Anleitung zum Binden eines doppelten Achtknotens verwendet werden können:

1. Es werden die zu verbindenden Schnüre zusammengelegt und aus ihnen eine Schlaufe geformt. Dabei liegen die Schnurenden auf der Schlagschnur (nicht darunter !).

2. Der untere Teil der Schlaufe wird 2-mal links (gegen den Uhrzeigersinn gedreht), wobei die achtförmigkeit des Knotens entsteht.

3. Schließlich werden die Schnurenden von unten durch die neu entstandene Schlaufe gezogen und der Knoten nach dem Anfeuchten fest zusammengezogen.

Feedern Guiding- Anleitung zum Verbinden des Hakenvorfachs

Feederangeln / Feeder Guiding- Anleitung zum Verbinden des Hakenvorfachs

Es gibt mehrere Möglichkeiten das Vorfach mit dem Haken am Seitenarm der Schlaufenmontage zu befestigen. Die bekannteste ist die Schlaufe in Schlaufe Verbindung oder auch zur heutigen Zeit ein Mikrowirbel. Die hier vorgestellte Schlaufenmontage soll jedoch besonders kostengünstig sein und nur einen üblichen Wirbel als Zubehör enthalten. Deshalb stelle ich hier eine Möglichkeit vor die im rechten Bild zu sehen ist, die aus einer Zeit vor dem Mikrowirbel entstand und dem Fisch gegenüber sehr wenig störend ist. Es handelt sich lediglich um einen dicken Knoten am Ende des Seitenarms. Als Anleitung und Guiding sind die im Bild gezeigten 3 Schritte durchzuführen:

1. Bilden sie aus der Schnur des Seitenarms eine Schlaufe und ziehen sie das Schnurende mindestens 4-mal durch die Schlaufe. Ziehen Sie den Knoten nach dem Anfeuchten fest.

2. Legen sie eine Schlaufe in den Seitenarm und verbinden Sie das Vorfach wie mit einer Schaufe in Schlaufe-Verbindung.

3. Ziehen sie die Verbindung fest zu, bis der Knoten am Ende des Seitenarms erreicht ist. Der Knoten stoppt nun das Vorfach und die Verbindung ist fertig zum Feederangeln.

Feederfischen / Feeder Guiding- Der ganze Film als Anleitung zum Selberbinden

Ganzer Film unter:
Youtube "So ist Angeln !"

https://www.youtube.com
/watch?v=rCM0rJg-9fg

Der Film ist ein Guiding zum binden einer Schlaufenmontage zum Feedern
Die Anleitung zeigt detailliert:

  • Wie der doppelte Achtknoten gebunden wird.

  • Wie das Hakenvorfach mit dem Seitenarm der Schlaufenmontage verbunden wird.

  • Die Entstehung der Schlaufe und deren Funktion nach dem Einhängen des Futterkorbes.

Musik:"Lights von Sappheiros
Link: fanlink.to/QY3
Lizenz (CC BY 3.0) : https://creativecommons.org
/licenses/by/3.0/